Praxis Dr. med. Günter Böcking
Allgemeinmedizin - Notfallmedizin - Manuelle Medizin - Naturheilverfahren - Reisemedizin

Tansania Tropenfortbildung  2019

Vom 7. bis 20. Dezember 2019 war ich wieder auf tropenmedizinischer Fortbildung. Nachdem ich im Frühjahr 2018 bereits in Uganda war und für meine tropenmedizinischen Beratungen unschätzbar wertvolle Erfahrungen sammeln konnte, gingt es diesmal nach Tansania (Ostafrika).  In verschiedenen Krankenhäusern bzw. Krankenstationen auf dem Festland sowie auf Sansibar habe ich die wichtigsten Tropenkrankheiten wie Malaria, Dengue, Schlafkrankheit, Meningitis und Typhus, Lepra und Bilharziose  hautnah miterleben und alles über Diagnose und Therapie erfahren dürfen. Auch Laborpraktika und Feldexkursionen gehörten zu dem prall gefüllten Fortbildungsprogramm. Diesen Blog habe ich live während meiner Reise erstellt und kann nur ansatzweise das widergeben, was ich erlebt habe.


Tanzania Blog
for English version please download here!
Tanzania English.pdf (13.56MB)
Tanzania Blog
for English version please download here!
Tanzania English.pdf (13.56MB)


10.12.2019

Dienstag 10. Dezember

Heute waren wir den ganzen Vormittag bis mittags im St. Elizabeth Krankenhaus in Arusha. Wieder durften wir die Ärzte bei ihrer Visite auf Station aber auch in der Ambulanz begleiten. Es ging überwiegend über HIV, Tuberkulose und andere schwere tropische Krankheiten.

Nachmittags dann Fahrt zum Flying Medical Service, der Patienten der Region in weit entfernte Krankenhäuser fliegt.
Pat Patten hat etwas abgelegen  von Arusha diesen Service vor vielen Jahren gegründet.

20191210_165705_compress67.jpg

Er hat auch eine Schule für Behinderte errichtet, in der Einheimische wohnen können und z.B. zu Näherinnen oder Tischlern ausgebildet werden. Wir hatten Gelegenheit, einen Einblick in diese Community zu erhalten, was für Menschen und wie sie dort leben. Viele Bewohner kehren nach Erlernen eines Handwerks wieder in ihre Dörfer zurück, wo sie trotz ihrer Behinderung einen wertvollen Beitrag leisten können.

20191210_164235_compress24.jpg
20191210_164153_compress53.jpg
Pat ist auf seine Art und mit seinem Beruf auch ein absoluter Kenner von Land und Leuten. Ihm zuzuhören ist spannender und aufregender als jedes Buch oder jeder Film.
Er lebt seit zig Jahren in Tansania und kennt jeden noch so kleinen Landeplatz. Er warb u.a. auch um das Verständnis der einzelnen Stammeskulturen und warnte vor Vorverurteilungen, ohne die jeweilige Kultur und die Stammestradition zu kennen. Mehr als 100 Stämme leben in Tansania.

Admin - 20:57 @


E-Mail
Anruf
Karte
Infos